Förderprogramm-KdW

Neuer Schub für die Weiterbildung

Mit dem Förderprogramm „Kompetenz durch Weiterbildung“ (KdW) unterstützt das Wirtschaftsministerium kleine und mittlere Unternehmen finanziell bei der betrieblichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter|-innen. Gefördert wird die Teilnahme an Seminaren zertifizierter Weiterbildungsträger mit 50 Prozent der Seminarkosten für eine Mitarbeiterin|einen Mitarbeiter – bis zu einem Höchstbetrag von 2.000 Euro.

 

Zielgruppe sind Unternehmen mit einer Betriebsstätte im Saarland, die weniger als 250 Mitarbeiter|-innen und Mitarbeiter haben. Es wird die EU-Definition für kleine und mittlere Unternehmen zugrunde gelegt.

Dieser Schwerpunkt wurde bewusst gewählt, weil den kleinen und mittleren Unternehmen im Vergleich zu den Großen meist weniger Ressourcen für Personalplanung und Personalentwicklung zur Verfügung stehen. Aber auch sie stehen unter Wettbewerbsdruck.

 

 

 

  • Unternehmen mit weniger als zehn Beschäftigten können durch KdW eine Förderung von maximal 20.000 Euro pro Jahr erhalten.

 

  • Unternehmen mit 10 bis 49 beschäftigen können durch KdW maximal 100.00 Euro im Jahr erhalten .

 

  • Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten können durch KdW mit maximal 000 Euro gefördert werden.

 

Dazu sowie zu den Fördervoraussetzungen und -kriterien gibt es Detailinformationen auf der Weiterbildungs-Website des Wirtschaftsministeriums unter www.kdw.saarland.de

FITT für die Wirtschaft

Die KdW-Servicestelle

Zur Beratung der Unternehmen und zur Betreuung während des Förderablaufs wurde bei der FITT – dem Institut für Technologietransfer an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes – die KdW-Servicestelle eingerichtet.

 

Ansprechpartnerin für die KdW-Förderung bei der FITT:

Nicole Michely

Tel: 0681 5867-99045
Telefax: 0681 585042

kdw@fitt.de

 

 

www.fitt.de